Schlagwörter

, , ,

 

 

Schönen Ostertag euch allen! Hoffentlich ist der Hase unterwegs nicht angefroren… Sicherlich habt ihr heute so richtig ausgiebig osterlich gebruncht mit Eier, Zopf und sonst alles was das Herz begehrt! Die Bäucher sind voll geschlagen, wenn da die Schoggieili auf dem Tisch nur nicht wären… So geht es sicherlich vielen von euch heute, die Versuchungen lungern überall herum =) Morgen, oder spätestens am Dienstag ist diese Schlemmerei wieder vorüber, und wir möchten dann wieder auf den Gesundmodus zurückschalten. Dazu habe ich euch heute eine weitere Frühstücksvariante. Sicherlich haben viele schon von Overnight Oats gehört? Das sind Müesli im Glas, die man am Abend vor dem Verzehr schon vorbereitet. Nicht nur schön anzuschauen, sondern auch sättigend, vielfältig und lecker. Um dem Ganzen noch ein wenig mehr Gesund einzuhauchen, habe ich die überzuckerten Müesli weggelassen.

                 DSC_0670    DSC_0658

Die Liste der Variationen ist wirklich unendlich lang! Füllt einfach in ein Glas zu 3/4 mit Quark und füllt den Rest mit Zutaten nach Wahl auf. Gewürze peppen die Quarks noch zusätzlich auf. Tolle Kombinationen sind

– Passionsfrucht + Banane + Chia-Samen + Mandeln

– geriebener Apfel + Banane + Walnüsse + Zimt

– Erdbeeren + Kokosflocken + Vanillepulver

– Orange + Avocado

– Granatapfelkerne + Mango + Minze

DSC_0752DSC_0750

Die Gläser füllt ihr am Vorabend mit euren Favoriten Zutaten, und lasst sie über Nacht im Kühlschrank. Geniesst euer Quark entweder am Morgen in Ruhe oder nehmt die Gläser mit zur Arbeit. Eure Arbeitskollegen werden vor Neid erblassen =) Wem das Quark zu wenig sättigend ist, gibt ein bisschen mehr Nüsse dazu, oder gibt einfach Haferflocken als erste Schicht ins Glas.

♥Nadine

 

Advertisements