Schlagwörter

, ,

Darf ich vorstellen: Ich bin das beste Erdbeertörtchen! Ich sehe lecker, schön und zum Anbeissen aus. Und dazu kommt noch, dass ich nicht nur so aussehe, ich bin auch so lecker! Ich mache echt was her, und bin dazu noch ruck-zuck gemacht.

DSC_0039

 

Tönt das nicht sehr verlockend? Da bekommt man doch gleich Kuchenhunger… Ihr wisst schon, das Bedürfnis in ein leckeres, luftiges am besten noch warmen Stück Kuchen zu beissen… Oh herrlich… Diese Erdbeertörtchen müsst ihr einfach versuchen!

 

Zutaten für 6 Törtchen

2 Eier

60g Zucker

0.5 Päckli Vanillezucker

1 Prise Salz

40g Mehl

1 EL Speisestärke

1 EL Olivenöl

 

Zutaten Erdbeermousse

250g Erdbeeren, geputzt und in Stücke geschnitten

100g Puderzucker

200g Naturjogurt

Saft von 0.5 Zitrone

4 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingelegt

200ml Rahm

Anleitung

Zuerst das Erdbeermousse herstellen. Dazu die Erdbeeren mit dem Puderzucker zusammen pürieren. Dann zusammen mit dem Jogurt glatt rühren. Den Zitronensaft in einer kleinen Pfanne erwärmen und dann die gut ausgedrückte Gelatine verrühren. Löffel für Löffel den Zitronensaft dem Erdbeermousse gut beirühren. Den Rahm steif schlagen und vorsichtig unterheben. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Für die Muffins die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz auf das vierfache Volumen aufschlagen. Das Mehl und die Stärke gut vermischen und auf die Eimasse sieben. Zusammen mit dem Öl unterheben. Den Teig nun in die vorbereiteten Förmchen füllen und etwa 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Je nach Grösse der Muffins diese ein- oder zweimal horizontal durchschneiden. Wenn die Creme fest genug ist, diese in einen Spritzbeutel füllen. Damit die Muffins befüllen. Mit Cremeresten kann man noch ein bisschen verzieren, oder wie ich, einfrieren für weitere Törtchen =)

DSC_0062

DSC_0067

DSC_0072

Gutes Gelingen ihr Lieben!

♥Nadine

 

Advertisements