Schlagwörter

Gesundheit! Das ist momentan ein Wort, das ich zu vielen Leuten sage. Wenn ich mich umsehe, fallen mir die vielen roten Nasen, die gläserne Augen und die Schals um den Hals auf. Es ist die Zeit der Erkältungen und Grippen, Bakterien olé! Natürlich, es gibt viele Tröpfli und Tabletten, die eine geladene Ladung an Vitaminen versprechen. Doch warum Chemie, wenn es auch natürlich geht? Gute Frage! Die meisten von uns nehmen schon genug Chemie zu sich. Ketchup, Kaugummi, Süssgetränke und Fertigsalatsaucen sind nur wenige Beispiele aus der täglichen Ernährung von vielen Leuten. Wie will sich denn der Körper damit ein Schutzschild aufbauen können?

Ob ihr jetzt erkältet oder gesund seid ist egal, denn Zitrone und Ingwer hilft nicht nur gegen Erkältung.

DSC_0010

Zitrone: Sehr reich an Vitamin C, mit dem Saft einer Zitrone ist die Hälfte des täglichen Bedarfs gedeckt. Wirkt vor allem antibakteriell und belebend, darum am Abend nicht mehr einnehmen. Sie wirkt ebenso gut gegen Akne und Appetitlosigkeit.

DSC_0029DSC_0020

Ingwer: Er findet hauptsächlich Anwendung als Gewürz. Enthält jedoch einen grossen Anteil an Vitamin C, Magnesium, Eisen und Kalzium. Ingwer wirkt zudem entzündungshemmend und hilft bei Magenproblemen aller Art.

Die, die mich gut kennen, kennen auch meine rote Flasche die mich sehr häufig begleitet. Ich habe mir angewöhnt, jeden Morgen eine Zitrone auszupressen, ein bisschen Ingwer zu scheibeln und dann mit heissen Wasser in die Flasche zu füllen. Super dazu ist noch eine Prise Zimt. Dieser stärkt die Verdauung und fördert die Durchblutung. Das ist ein richtiger Zaubertrank, und er ist erst noch sehr lecker =)

DSC_0005

Bis bald!

Nadine 🙂

Advertisements