Vielleicht kommt ja noch etwas Besseres. Das erste kleine Problem? Ich haue besser ab. Eine kleine Unstimmigkeit? Das kann es nicht sein. Ich will nur ein bisschen Spass haben, ungebunden sein.

Kommen euch diese Gedanken bekannt vor? Kann es sein, dass ihr auch ein Teil davon seid? Ein Teil der beziehungsunfähigen Menschen, ein heute sehr weit verbreitetes Verhalten. Aber warum? Liegt es an der heutigen schnelllebigen Zeit? Dem Leistungsdruck zum Perfektionismus? Geben wir heute einfach zu schnell auf? Ich ging den Fragen ein bisschen zu Grunde, der Text wiederspiegelt ausschliesslich meine eigene Meinung.

Ich muss gut im Job sein, die Karriere muss ich vorantreiben, Weiterbildungen absolvieren. Zudem muss ich sportlich sein, denn so bleibe ich gesund und fit. Ich muss an mir selbst arbeiten, denn nur dann werde ich perfekt sein. Resultat sind Hang zum Perfektionismus, universelle Selbstverwirklichung, die Metamorphose zum Übermensch. All das macht uns zu Konsumenten der heutigen Zeit, zu Produkten der heutigen Gesellschaft. Was zum Teufel hat das mit dem Status beziehungsunfähig zu tun? Vieles, denn dieses Konsumverhalten hat nun Einzug ins Zwischenmenschliche gehalten. Wir erwarten von anderen Menschen genau so viel, wie wir von uns selber. Die Schwächen des Gegenübers sind nicht mehr akzeptabel, es ist bereits ein grosser Stolperstein. Kaum ist eine Unstimmigkeit vorhanden, ist es auch schon gelaufen. Ständig schwirrt in unseren Köpfen, dass ja noch etwas Besseres kommen könnte. Ein schönerer, viel schlauerer und reicherer Hecht. Unsere ständige Selbstoptimierungssucht verändert unsere Einstellung und unser Denken der Mitmenschen gegenüber.

1

Ist Perfektion nicht langweilig? Die jüngeren, „modernen“ Generationen führen wenn überhaupt Beziehung, solche, die sehr kurz sind. Nähe ertragen wir nur noch stundenweise, danach müssen wir wieder Zeit für uns haben. Langzeitbeziehungen sind zur grössten Herausforderung überhaupt geworden. Warum? Genügen wir uns selbst genug? Hat Karriere, Yoga, Facebook Freunde und Party Vorrang? Oder möchten wir einfach frei wie ein Vogel sein? Ab wann wurde alles so viel komplizierter? Ganz einfach eigentlich, seit Apple Einzug ins Schlafzimmer gefunden hatte, seit es im Kühlschrank Miniavocados, Passionsfrucht und Gerstengras hat, und es am Morgen Matcha Tee gibt.

Kompromisse geht heute niemand mehr gerne ein. Ständig sind wir auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, nach dem neuen non plus Ultra. Kann es das wirklich sein? Ist man da wirklich zufrieden? Ich glaube kaum. Es geht da nicht mehr um das echte „Ich“, sondern nur noch um die Fassade. Die Fassade, wie gewahrt werden muss, ich muss ein Auto haben das zu mir passt, das neuste Sportgerät zu Hause und den besten Laptop habe ich schon lange. Das echte „Ich“ hätte andere Prioritäten, das Gegenüber würde geschätzt werden, mit all seinen Fehlern und Facetten.

I LOVE ME

1. Sektion sind Leute, die einfach eine harmonische Beziehung wollen. Die 2. Sektion sind Leute die eh keine Zeit, Musse und Nerven haben, um sich um eine Beziehung kümmern zu müssen. Die 2. Sektion expandiert zu einer immer stärker werdenden Armee.

Was ist daran, an der Generation „Beziehungsunfähig“? Ist es einfach eine plakative Behauptung meinerseits, dass es diese überhaupt gibt? Ist es eine Ausrede für gestresste Menschen? Oder ist es gar eine moderne Krankheit? Ich weiss es nicht.

Vor ein paar Jahren las ich in einer Zeitschrift einen Artikel, über ein Paar, das gerade die goldene Hochzeit feierte. Das betagte Paar wurde gefragt, was denn das Geheimnis sei, um eine jahrelange Beziehung aufrecht zu erhalten. Die Antwort war: Wenn es ein Problem gab, so arbeiteten wir gemeinsam daran, bis wir es gelöst hatten, das schweisst zusammen. Daran muss ich noch oft denken, eigentlich so simpel, aber trotzdem so schön.

Eine Beziehung zu führen bedeutet auch Arbeit, Hindernisse und Tiefen. Und ja, für zusätzliche Arbeit haben wir ja eh keine Zeit 😉 Und warum an Problemen arbeiten? Da schmeisse ich lieber alles gleich hin…

Fragt euch doch selbst mal, zu welcher Sektion ihr gehört…

♥Nadine

 

 

 

Advertisements